© Dr. Th. J. Henning 2011/17 Made with Xara Ganzheitliche Medizin - Psychosomatik Arthrose-Management-Programm Das Arthrose- Management- Programm ist für Patienten entwickelt worden, die unter einem schmerzhaften Verschleiß der Knorpelschichten des Kniegelenkes bzw. der Kniescheibe leiden und eine entsprechende Operation entweder (noch) nicht angezeigt oder von den Patienten (noch) nicht erwünscht ist. Grund für diese Schmerzen sind u.a. sogenannte Toxine (Gifte), die bei entzündlichen Reaktionen im Kniegelenk entstehen. Diese können die umliegende Muskulatur verspannen, Schmerzen verursachen und im Gelenk selber die Entzündungsreaktion in Gang halten. Hier setzt das Arthrose-Management-Programm an, das bereits in etlichen ganzheitlich orientierten orthopädischen Kliniken erfolgreich durchgeführt wird. Das Arthrose-Management-Programm wurde im Zusammenschluss von Orthopäden und naturheilkundlich tätigen Ärzten gemeinsam entwickelt und soll nicht nur die vorhandenen Schmerzen lindern, sondern auch die entzündliche Reaktion vermindern und die Muskelverspannungen lösen. Hierzu werden an bestimmten Punkten im Bereich des Kniegelenkes und Umgebung auf den Patienten abgestimmte homöopathische Mittel, z.T. in Kombination mit Lokalanästhetika unter die Haut (nicht ins Kniegelenk!) gespritzt. Erklärung durch Herrn Kollegen Dr. med. Lars Paschen Facharzt für Allgemeinmedizin Duvenstedter Damm 52b, 22397 Hamburg Telefon:040 / 607 01 33, Telefax:040 / 607 28 18 E-Mail Adresse:info@dr-paschen.de